Fassadenwettbewerb 2012

Fassadenwettbewerb 2012

Mit dem Motto „Wir bringen Farbe in die Stadt“ startete die Berliner Malerinnung 1996 ihren ersten Wettbewerb.
Dieses Motto war auch 2012 aktuell.
61 Fassaden wurden zum Wettbewerb 2012 eingereicht: Altbauten, Neubauten, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Stadtvillen. Dass die Fachjury Ihre Entscheidungen trifft ohne zu wissen, welche Innungsbetriebe hinter der jeweiligen Einreichung stehen, das versteht sich von selbst.

Erstmalig gab es mehr Einreichung in der Kategorie Neubauten-hier dominierten bisher die Berliner Altbauten.
Und das ist gut für unsere Schule!
Die Firma Borst&Muschiol, die unsere Fassade gestaltete, gewann damit den ersten Preis!

In der Begründung heißt es u.a.
„…..Diese Fassade ist ein Beispiel dafür, dass die psychodynamische Kraft der Farbe ein wirksames Gestaltungsmittel sein kann…Die beiden Fassadenelemente, die bunt-unbunt strukturierten Fensterbänder und die geschossgliedernden weißgrauen horizontalen Flächen, ergänzen sich in hervorragender Weise durch ihr gutes Kontrastverhältnis…“

Diese auch beschichtungstechnisch hervorragende Fassadengestaltung dürfen wir nun genießen.

Danke und Gratulation an die Firma Borst&Muschiol.

Zurück