Duales lernen

Berufsorientierung an unserer Schule

Neben der unterrichtlichen Arbeit erfolgt die Berufsorientierung bei uns durch die Teilnahme an:

  • Komm auf Tour
  • Teilnahme an Girl`s Day bzw. Boy`s Day
  • Potentialanalyse
  • Arbeit mit dem Berufswahlpass
  • diverse Praktika

Ablauf der Praktika:

Jahrgangsstufe

Wochen

Stunden

Ziel

7

eine

Zwei Stunden

„Schnupperpraktikum“

Erster Einblick in den Arbeitsablauf eines Betriebes.

Die Aufgaben werden täglich von der Schule vergeben.

8

zwei

Vier Stunden

Die Schüler erhalten und führen eine Praktikumsmappe mit Aufgaben.

Vertiefendes Praktikum, intensivieren der Erfahrungen, erweitern des Wissens über unterschiedliche Berufsfelder und Berufe.

9

drei

Sechs Stunden

Betriebspraktikum. Die Schüler führen eine Praktikumsmappe mit Aufgaben.

Die Schüler erleben den Arbeitsalltag unter ansatzweise realistischen Bedingungen. Sie überprüfen ihren Berufswunsch und erfahren, ob sie ihre Stärken realistisch eingeschätzt haben.

10

zwei

Sechs Stunden

Zielpraktikum. Die Schüler führen eine Praktikumsmappe. Die Schüler stellen sich und ihren Arbeitseinsatz ihren zukünftigen Ausbilder bzw. Arbeitgeber persönlich vor und festigen ihren Berufswunsch.

Praktika für Schülerinnen und Schüler mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung:

Schülerinnen und Schüler mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung nehmen ihren individuellen Möglichkeiten entsprechend an den schulischen Praktika teil.

  • Jahrgang 7 und 8: In der Regel Projekt in der Schule.
  • ab Jahrgang 9: in der Regel außerhalb der Schule.
  • enge Zusammenarbeit mit der Werkstatt Integral (Friedrichshain) und Mosaik (Kreuzberg).
  • Kooperation mit der August-Sander-Schule, Berufsschule in Friedrichshain.

Um den Schülerinnen und Schülern eine praxisnahe Berufsorientierung zu ermöglichen und den Übergang von Schule und Beruf zu erleichtern, können sie auch außerhalb der regulären Praktikumszeiten zusätzliche Praktika absolvieren.

Download Info Praktika


Dein Sommer – Deine Zukunft

Unsere Schule nimmt seit dem Sommer 2011 am Sommercamp futour teil. Bisher waren drei Schüler der Schule am Königstor dabei.
Auch im Sommer 2014 können sich unsere Schüler wieder für dieses Sommercamp bewerben.
Anmeldungen bitte über die Schulsozialarbeit, Frau Becker.

Näheres zum Sommercamp können Sie hier lesen


Schnupperpraktikum für die Schüler, Jahrgangsstufe 7

Es ist an unserer Schule Tradition, dass schon im Schuljahrgang 7 berufsorientiert gelernt wird.
In der vorletzten Maiwoche begann das Schnupperpraktikum: Für zwei Stunden an fünf Tagen waren die Jungen und Mädchen vor Ort in Betrieben und Einrichtungen ihrer Wahl, um das Berufsleben kennenzulernen.

Weiter lesen


Von der Oberschule zum Oberstufenzentrum

Wer sich informieren möchte über weitere Schritte zum Besuch eines Oberstufenzentrums:
Das Internetportal Wege zum Beruf bietet alle Informationen, die ihr braucht. Bitte lest hier nach und kommt in die Berufsberatung, die auch an unserer Schule stattfindet. Ansprechpartnerin ist Frau Becker.

Wege zum Beruf


Berliner Netzwerk für Ausbildung

Das Berliner Netzwerk für Ausbildung arbeitet jetzt 10 Jahre erfolgreich mit Berliner Schülern.

Ziel des Projektes ist es, die Chancen der Jugendlichen auf dem Ausbildungsmarkt zu erhöhen und ihnen einen erfolgreichen Übergang von der Schule in die Berufswelt, speziell in duale betriebliche Ausbildung, zu ermöglichen.
Das Coaching-Team der Koordinierungsstelle des BERLINER NETZWERK FÜR AUSBILDUNG in Berlin-Mitte betreut die Schüler während des 10. Schuljahres auf ihrem Weg in das Berufsleben. Die Prognose eines guten Schulabschlusses sowie ehrliches Interesse, Motivation und Zuverlässigkeit vorausgesetzt, werden die teilnehmenden Schüler befähigt, eine duale betriebliche Ausbildung zu finden.

Bitte hier Näheres nachlesen: Berliner Netzwerk für Ausbildung